Die Rolle der Medien in verschiedenen Gesellschaften - Montag, 3. Juli 2017

Ort: ri. nova Impulszentrum, Alte Landstrasse 106, 9445 Rebstein Veranstaltungssaal, vorderes Gebäude, 4. Stock
Zeit:3. Juli 2017, 17:00 - 19:00 Uhr
Kontakt:Fachstelle Integration St.Galler Rheintal
Anmeldung:bis Freitag 23. Juni 2017, info@remove-this.rheintal-integration.com oder Tel. 071 722 95 52

Flüchtlingskrise, Pressefreiheit, Fake News: Brennende Themen mit regionalem Bezug

Journalisten, Reporter und Regisseure leben gefährlich. Viele müssen aufgrund von Verfolgung durch Regime und Militär ihr Land verlassen. Einige von ihnen leben nun in unserer Region. Zusammen mit den Lokalzeitungen „Rheintaler“, „Werdenberger & Obertoggenburger“ und „Liechtensteiner Vaterland“ initiierten die Fachstellen Integration Rheintal und Werdenberg-Sarganserland das Medienprojekt #refujournalists. Die Projektleitenden Jakob Gähwiler und Chantale Beusch werden dieses Projekt kurz vorstellen.

Wie sehen die Rolle der Medien und die Arbeit der Journalistinnen und Journalisten in verschiedenen Ländern aus? Welche Schwierigkeiten und Herausforderungen gibt es hier und dort? Wie erleben andere die Schweizer Medien? Unter der Leitung der langjährigen NZZ-Journalistin Nina Fargahi diskutieren hier lebende geflüchtete Journalisten zusammen mit einheimischen Medienschaffenden diese medienethischen Fragestellungen.

Die Fachstelle Integration Rheintal möchte mit dieser Veranstaltung (global) brennende Themen – Flüchtlingskrisen, Pressefreiheit, „Fake News“ – aufgreifen und diese in Bezug zur Region setzen.

Flyer