Frauentreff

Das Projekt „Frauentreff“ wird partizipativ mit interessierten Frauen vor Ort gestaltet. Im Februar 2013 startete der internationale Frauentreff in Altstätten, im März 2014 in St. Margrethen, und im August 2014 in Widnau, alle unter der Trägerschaft der Fachstelle Integration St. Galler Rheintal. Alle Frauen sind an zwei Abenden pro Monat eingeladen die Frauentreffs unverbindlich zu besuchen.

Die Frauentreffs finden statt:

Altstätten:2 Dienstage pro Monatab 19.30 - 21.30 Uhrim Eggpunkt, Churerstrasse 18
St. Margrethen:2 Montage pro Monat ab 19.30 - 21.30 Uhrin der Bibliothek am Bahnhof
Widnau:2 Mittwoche pro Monat ab 19.30 - 21.30 Uhrim Evang. Kirchgemeindehaus, Nuegasse 6a

Die genauen Daten sind auf dem Veranstaltungskalender aufgeführt.

Die Besucherinnen kommen zum Frauentreff um andere Frauen kennenzulernen, Deutsch zu reden, Themen zu diskutieren, zu basteln und zu spielen.

Für jeden Frauentreff-Abend bilden jeweils zwei Frauen ein Gastgeberinnen-Team und gestalten zusammen den jeweiligen Abend. Es sind sowohl Besucherinnen mit guten Deutschkenntnissen wie auch Frauen, welche erst wenig Deutsch sprechen, beteiligt. Interessierte sind ohne Voranmeldung immer herzlich eingeladen.

Bei Fragen und Anliegen:
Koordinatorin Internationaler Frauentreff Altstätten und Widnau
Esther Nufer, Altstätten Tel. 071 536 93 48 / 076 460 64 24

Koodinatiorin Internationaler Frauentreff St. Margrethen
Mina Safai, St. Margrethen, Tel. 071 740 06 07 / 076 627 41 00

Koordinatorinnen für Frauentreff gesucht!
Wir suchen für den Frauentreff in Widnau eine Koordinatorin aus der Gemeinde. Als Koordinatorin sind Sie erste Anlaufstelle für interessierte Frauen. Sie organisieren zusammen mit den „Gastgeberinnen“ die Abende und arbeiten eng mit der Fachstelle zusammen. Fühlen Sie sich in einem internationalen Umfeld wohl, schätzen den Kontakt zu Frauen aus den verschiedensten Kulturen und haben organisatorisches Talent?  Ihr freiwilliges Engagement als Koordinatorin wir mit einer pauschalen Entschädigung pro Monat vergütet.

Wir freuen uns, auf Ihre Kontaktaufnahme (Ursula Stadlmüller, 071 722 95 54, ursula.stadlmueller@remove-this.rheintal-integration.com).