Zusammenarbeit mit Gemeinden

Die gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden ist eine der zentralen Aufgaben der Fachstelle Integration St. Galler Rheintal. Wenn es gelingt, sinnvolle Integrationsmassnahmen in der Gemeindestruktur zu verankern, haben die Aktivitäten einen langfristigen Erfolg. Deshalb ist die Fachstelle im Kontakt mit den Gemeinden im St.Galler Rheintal, die einen hohen Ausländeranteil haben. Dazu gehören in einer ersten Phase St. Margrethen, Au und Heerbrugg, Rebstein, Altstätten sowie Oberegg.
2014 fanden Workshops in vier der fünf Gemeinden statt. St. Margrethen ist bereits einen Schritt weiter, da in dieser Gemeinde seit einigen Jahren eine Integrationskommission das bessere Zusammenleben mit gezielten Massnahmen fördert.