Zusammenarbeit mit Schulen

Die Fachstelle Integration St.Galler Rheintal lancierte im Herbst 2013 für die Primar-, Real- und Sekundarschulen von Rüthi bis St. Margrethen einen Projektwettbewerb zur Förderung der Elternmitwirkung. Nach der Projektbewertung durch eine sechsköpfige Jury fand im Mai 2014 die Preisverleihung im Diogenes Theater Altstätten statt. Siegerin des Projektwettbewerbs war die Primarschule Wiesenau aus St. Margrethen mit ihrem „Netzwerk“. Dieses besteht bereits seit 2006 und hat sich bestens etabliert. Eltern, Lehrer, der Schulrat und die Schulleitung organisieren diverse niederschwellige Aktivitäten, schaffen Orte der Begegnung und fördern damit die Identifikation mit der Schule. Auf dem zweiten Platz rangiert die Primarschule Rüthi. Das von ihnen eingereichte Wettbewerbsprojekt besteht aus drei Komponenten: themenspezifische Elternabende, Lehrerfortbildungen und sogenannte Rhythmuszeiten, in denen in Einzelgesprächen Erziehungsthemen und –probleme besprochen werden. Den dritten Rang belegt die Schulanlage Mitteldorf in Diepoldsau-Schmitter.