Jolanda Spirig – erste Preisträgerin des Goldiga Törgga

Würdige Preisverleihung am 9.11.2012
Über 150 Gäste folgten der Einladung der Rheintaler Kulturstiftung in den Kulturraum Jung Rhy nach Altstätten, wo Jolanda Spirig als erste Preisträgerin des Goldiga Törgga gefeiert wurde. Die Laudatio hielt Kathrin Hilber, Alt-Regierungsrätin und ehemalige «Kulturministerin» des Kantons St. Gallen.

Das Programm wurde von Enrico und Peter Lenzin und der Appenzeller Jazzsängerin Karin Streule musikalisch umrahmt.
Die Ortsgemeinde Altstätten und die Rhode Stadt und Vorstadt haben mit ihrem finanziellen Beitrag die Veranstaltung ermöglicht.