Nesa Gschwend

Foto Nesa Gschwend

Nesa Gschwend wächst in Altstätten SG auf. Ausbildung zur Textilgestalterin in St. Gallen. Ihr Interesse für das Theater führt sie nach Italien, wo sie die Nuova-Scena-Theaterschule in Bologna besucht. 1980 übersiedelt sie nach Berlin und ist mit Frank Niemöller 1982 Gründerin und bis 1986 Co-Leiterin des Aktionstheaters PanOptikum, welches Performances im öffentlichen Raum entwickelt. Mehrmonatiger Studienaufenthalt und Auseinandersetzung mit der Tanztradition in Indonesien 1983. 1986 Rückkehr nach St. Gallen. 1989 Heirat mit dem Theatermacher Jörg Bohn; zwei gemeinsame Kinder; seit 1996 Wohnsitz und Atelier in Niederlenz AG. 1998 bis 2000 Studium in Szenischer Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich. 2006 und 2009 verbringt sie als artist in residence mehrere Monate in Indien. 

Awards

  • 2010 Art award Metron, Brugg
  • 2009 Artist in residence, SKK Atelier, Varanasi India
  • 2006 Artist in residence, Bangalore India
  • 2005 Jurypreis, Videofestival, Kunsthaus Glarus
  • 1994 Artist in residence, Pro Helvetia Prag
  • 1991 Art award, Kanton, Aargau
  • 1987 Art award, Kanton St. Gallen