Begrüssungsgespräche

Für Neuzuziehende sind Begrüssungsgespräche eine gute Gelegenheit, die Wohngemeinde besser kennen zu lernen, um sich in der neuen Heimat schneller zu Recht zu finden. In den Begrüssungsgesprächen erhalten sie Informationen zur Gemeinde, zum Kanton, zur Schweiz wie auch spezifische Auskünfte zum Einreisen, zur Schule, Bildung, Arbeit oder sozialen Sicherheit. Die rasche Integration wird damit begünstigt und das gute Zusammenleben entscheidend gefördert. Deshalb sind die Begrüssungsgespräche für die Gemeinden von Interesse. Mit der frühzeitigen Information und einer positiven Willkommenskultur fördern sie die rasche Eingliederung der Neuzuziehenden ins Gemeindeleben und heben gleichzeitig die Vorzüge ihres Wohnorts heraus.

In folgenden Gemeinden werden zurzeit Begrüssungsgespräche angeboten:

St. Margrethen
Standort der Gespräche:
Bibliothek St. Margrethen: Tel: 071 744 02 40, www.biblio-stm.ch 

Ansprechpersonen:
Noemi Rohner: noemi.rohner@remove-this.rheintal-integration.com 
Karin Lütolf-Schaub: karin.luetolf@remove-this.rheintal-integration.com 
Heidi Künzler: heidi.kuenzler@remove-this.rheintal-integration.com 
Marianne Kuenzler: marianne.kuenzler@remove-this.rheintal-integration.com 
Sabina Zeric: sabina.zeric@remove-this.rheintal-integration.com 

Au
Standort der Gespräche:
Bibliothek Au: www.au.ch/de/bildung/bibliotheken 

Ansprechpersonen:
Pia Ackermann: pia.ackermann@remove-this.rheintal-integration.com 
Monika Sieber: monika.sieber@remove-this.rheintal-integration.com 

Altstätten
Standort der Gespräche:
Rathaus Altstätten: www.altstaetten.ch 

Ansprechpersonen:
Paul Zünd: paul.zuend@remove-this.rheintal-integration.com 

Oberriet
Standort der Gespräche:
Katholischen Pfarreiheim

Ansprechperson:
Monika Knechtle: monika.knechtle@remove-this.rheintal-integration.com